Blog / Gaming / Während der Ausgangsbeschränkungen hält man sich bei Shadow mit hochkarätigen Spielen bei Laune.
Quarantine Gaming Setups

Während der Ausgangsbeschränkungen hält man sich bei Shadow mit hochkarätigen Spielen bei Laune.

Die Ausgangsbeschränkungen treffen uns alle hart. Finde heraus, wie man bei Shadow das Gaming dazu nutzt, die schwierige Zeit der Isolation zu meistern.

15. April 2020 zuvor veröffentlicht

Gaming-Setups in Zeiten des Kontaktverbots

Es geht nicht darum, Aufsehen zu erregen. Um alles zum Laufen zu bringen, braucht man kein aufwendiges Setup (wobei einige Mitglieder unserer Community #TeamShadow sicher Wahnsinns-Setups haben). In einer Zeit, in der wir aufeinander Rücksicht nehmen, indem wir einfach zu Hause bleiben, kann die gute Laune auf der Strecke bleiben. 

Das gilt auch für uns hier bei Shadow. Was tun wir also (natürlich abgesehen davon, dass wir uns auf die Arbeit stürzen, um dir den optimalen Shadow bieten zu können – grins)? Nun, wir integrieren hier etwas bedeutendes in unseren Lebensstil: Gaming. Ganz gleich, wie, aber die meisten von uns hier beschäftigen sich mit den Spielen, die sie interessieren, heute mehr denn je. In dieser Zeit wollen wir etwas Positives vermitteln, deshalb präsentieren wir einige der Gaming-Setups aus unserem Team.

Arbeite hart – spiele hart: Chris

Chris ist jemand, der einerseits hart arbeitet, aber anderseits weiß, dass er von Zeit zu Zeit eine Pause braucht. Er ist der „Vollender“ von Shadow. 

Quarantine Gaming Setups - Chris

 Wir hatten die Gelegenheit, mit ihm darüber zu sprechen, was er spielt (denn er spielt eine TONNE verschiedener Spiele – und beherrscht sie alle): „Ich spiele Dragon Ball Z Fighters (die Season-3-Updates finde ich super), viel Borderlands 3 (neuer DLC ist gerade erschienen) und Doom Eternal in Ultra-Violence.

Aber für die meisten von uns hier bedeutet das Spielen eine Möglichkeit, Ruhe und Gelassenheit zu bewahren. „Meistens spiele ich nachmittags viel und auch ein wenig, sobald ich aufstehe. Ich musste aufhören, Kaffee zu trinken, und Videospiele wie Gungeon zu spielen, die einen über die Müdigkeit hinaus zwingen.“ Wie man sieht, setzen wir hier bei Shadow Videospiele als natürliches Koffein ein (obwohl wir immer noch ordentliche Mengen an Kaffee schlürfen).

Man kann nie genug Konsolen haben: Cyrus

Cyrus verbindet Innovation mit der Nostalgie des Altbewährten.

Quarantine Gaming Setups - Cyrus

Beginnen wir mit der Grundausstattung: Eine Xbox One, von der er sagt, dass sie immer noch und hauptsächlich für Netflix verwendet wird (interessante Wahl!). Cyrus kann im Moment seine Finger nicht von Borderlands 3 lassen (wer kann das?) und spielt auch die remasterte Spyro-Trilogie. 

Aber zum Kern seiner Gaming-Kultur kommen wir, wenn wir die aktuelle Konsole hinter uns lassen. Wir beginnen mit seiner Xbox 360, die, wie er sagt, in erster Linie für Call of Duty: Modern Warfare 2 verwendet wird (seiner Meinung nach das beste Spiel der Serie) und für Call of Duty: World at War. Aber erst mit der PlayStation 2 kommen wir zum Kern von Cyrus‘ Kontaktsperren-Gaming. Momentan spielt er wieder sowohl das Ratchet & Clank- als auch das Jak & Daxter-Franchise (er würde behaupten, dass dies das beste Franchise aller Zeiten ist). Darüber hinaus gibt es auch ein wenig Star Wars: Battlefront II und seit kurzem haben wir eines der allerbesten Co-op-Spiele, welches jemals das Licht der Welt erblickt hat – Gauntlet: Dark Legacy. 

Cyrus meint, dass er mit dem Nachholbedarf bei all diesen Spielen das beste aus seiner Zeit in der Isolation herausholen kann. 

Komfort ist entscheidend: Aimee

Wir möchten unserem fantastischen Support-Team etwas Anerkennung durch unsere Shadow-Queen Aimee entgegenbringen (kein geschützter Name – wir haben ihn uns gerade ausgedacht)! Sie benutzt Shadow Ghost fast jeden Tag für die Arbeit (eine feine Sache, mit einem Produkt zu arbeiten, das man wirklich mag). 

Quarantine Gaming Setups - Aimee

Aimee sagt: „Ich fange erst nach Feierabend an zu spielen, und in letzter Zeit interessiere ich mich mehr denn je für Sims (natürlich mit Mods). Ein wenig soziale Simulation und Kreativität können mich echt entspannen. Vielleicht mache ich deswegen auch irgendwann mit FFXIV weiter.“ Wenn du jemals die Gelegenheit hattest, mit modifizierten Sims zu spielen, verstehst du bestimmt, was sie meint. Und Final Fantasy ... über dieses Franchise müssen wir wohl gar nicht erst sprechen.

Wir haben einen Streamer im Haus: Ryan

Ryan ist jemand, den viele bereits kennen: unser netter Community-Manager, Mr. Ryan (er nennt sich nicht „Mr.“, aber was er nicht weiß, macht ihn nicht heiß, haha). Wie du unten sehen kannst, ist Ryan im Herzen ein Streamer (zum Beweis hat er sogar schalldämmenden Schaumstoff).

Quarantine Gaming Setups - Ryan

Ryan „begann und beendete Borderlands 3 zum ersten Mal. Er spielt einen Run ’n’ Gun-Style-Build als Sirenenfigur Amara. Ich arbeite an meinem Dschungelspiel in LoL und habe kürzlich mit Jarvan IV Meisterschaft 7 erlangt!“ Wie du sehen kannst, haben wir viele Borderlands-Fans (und das sollten wir auch – ein Super-Franchise). 

Auch die große Mehrheit von uns hier bei Shadow spielt League of Legends, um bei Verstand zu bleiben. Aber so bleiben wir auch in Verbindung. Es gibt nichts Schöneres, als online zu gehen und in einer 5-köpfigen Shadow-Truppe über den Tag zu plaudern. :)

Habe ich genug Controller: Ari

Der Mann mit den vielen Controllern ist unser selbstbewusster Sonnyboy Ari. Ari genießt lange Spaziergänge am Strand, etwas, das er im Moment nicht tun kann. Um in dieser Zeit bei Laune zu bleiben, konzentriert er sich aufs Spielen.

Quarantine Gaming Setups - Ari

Ari erklärt: „Ich spiele seit einigen Tagen „Dark Souls“, um mir in Erinnerung zu rufen, wie einfach und bequem mein Leben ist, im Vergleich dazu, dass ich ohne Estus-Flakons in den Katakomben feststecke.“ Sobald sich die Witze, die man macht, um Spiele drehen, weiß man, wie vertieft man darin ist.

Außerdem möchte er allen sagen, dass er „immer noch der beste Cassiopeia-Spieler in Iron“ ist. Wir können bestätigen, dass dies nicht der Fall ist.

 

Co-op-Gaming ist der Weg: Arnaud

So wie wir bei Shadow an Zusammenarbeit glauben, glaubt Arnaud an Co-op-Spiele, solange er zu Hause festsitzt. Das und unendlich viele Figuren (die wir überaus schätzen).

Quarantine Gaming Setups - Arnaud

Abgesehen davon, dass Arnaud von der reinsten Kultur-Fülle umgeben ist, hat er während des Kontaktverbots auch viel gespielt. Am meisten Spaß hatte Arnaud mit den Co-op-Spielen, darunter „Left 4 Dead 2“, „Road Redemption“ im Story-Modus mit Steam Remote Play Together, „Sea of Thieves“, „Dead by Daylight“ und „For the King.“

Aber unser lieber Arnaud beschränkt sich nicht auf Co-op-Spiele.  „Ich spiele auch „Ori and the Will of the Wisps“ durch, aber das ist ein Solo-Spiel.“

Wer noch keine Gelegenheit hatte, eines der Left-4-Dead-Spiele auszuprobieren, sollte das tun. Sie gehören zu den spannendsten, die man sich vorstellen kann. Außerdem ist Ori wahrscheinlich eines der schönsten Spiele, die es gibt.

 

Gaming-Positivität

Wir durchleben eine Zeit, die sehr zermürbend sein kann und in der wir uns mehr denn je allein fühlen. Deshalb ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um aktiv seine Stimmung zu bessern. 

Wir hier bei Shadow nutzen das Gaming, um unsere Zeit in der Isolation zu gestalten und um verbunden zu bleiben, wenn wir es am dringendsten brauchen. Also, starte ein Spiel mit Freunden. Und gewinne online neue. Oder spiele die Spiele, die du immer schon spielen wolltest, wozu du aber nie gekommen bist. Jetzt ist es soweit. Bleibe positiv. Das ist es wert.