Blog / Shadow Nachrichten / Header: Shadow startet in Südkorea!
Header: Shadow startet in Südkorea!

Header: Shadow startet in Südkorea!

Nach den USA und vielen Ländern in Europa expandieren wir nach Südkorea.

25. November 2020 zuvor veröffentlicht

Wenn du uns bereits eine Weile verfolgst, weißt du, dass es selbst mit einer Handvoll Leuten in einem winzigen Büro waren unser Ziel war, unsere Technologie weltweit verfügbar zu machen. 

Innerhalb von 5 Jahren haben wir Shadow schließlich erfolgreich in Frankreich, Luxemburg, der Schweiz, Belgien, Großbritannien, Deutschland, den Niederlanden und den gesamten Vereinigten Staaten eingeführt. Eine unserer Ambitionen war es, mit der Expansion in Asien zu beginnen, und genau das tun wir jetzt mit der Einführung von Shadow in Südkorea! 

Unsere ersten Schritte in Südkorea

"Ihr seid ein französisches Unternehmen, was wisst ihr über den asiatischen Markt?", könntest du dich zu Recht fragen. Nun, zunächst einmal haben wir großartige Mitarbeiter in Korea rekrutiert (darüber werden wir später sprechen) und diesen Start mit unserem Partner LG Electronics vorbereitet.  

Unsere ersten südkoreanischen Mitglieder werden Shadow entdecken, wie du es kennst, aber mit einem etwas anderen Angebot: Sie werden die Möglichkeit haben, Shadow auf einem von LG Electronics hergestellten Laptop auszuprobieren. Dieses Testangebot wird in seiner Anzahl stark limitiert sein. Sobald wir genug Feedback eingeholt haben, werden wir das folgende Jahr mit dem offiziellen Start fortfahren.  

"Wir konzentrieren uns darauf, den Nutzen für unserer Kunden durch cloudbasierte Dienste zu erhöhen", sagte LG Electronics. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Shadow, um ausgewogene Einblicke zu sammeln", so LG Electronics.

Und wir erst! In einem Land, in dem jeder einen erstklassigen Internetanschluss hat und in dem Gaming einen so wichtigen Platz einnimmt, haben wir keinen Zweifel daran, dass unsere Cloud Computing Technologie, die für Gamer entwickelt wurde, gut ankommen wird! 

Asien, wir kommen!

Dies ist nur der erste Schritt in der Reihe "Asien entdeckt Shadow". Und es wäre ohne unser Rechenzentrum und unseren Internet-Provider KINX nicht möglich gewesen. 

Unsere Komponenten werden in ihren Rechenzentren in Seoul gelagert, so dass alle unsere südkoreanischen User Shadow ohne Latenzzeit genießen können. Und weil wir dachten, du wärst vielleicht neugierig zu sehen, wie wir alles installiert haben und wie es jetzt aussieht, hier ein paar Bilder: 

Ja, diese großen Kisten sind voll mit Komponenten für unsere südkoreanischen Shadow User!

Wir haben viele solcher Racks gefüllt.

Ta-dah! Dies ist der letzte Blick. Alles erleuchtet und einsatzbereit. 

Wir sind sehr froh zu sehen, dass alles für unseren Start in Südkorea bereit ist, und wir können es kaum erwarten, zu sehen, was die Zukunft für Shadow, in Asien und in der übrigen Welt bringt! 

Natürlich wäre all dies ohne unsere neuen südkoreanischen Teammitglieder nicht möglich gewesen.

Wer arbeitet hinter den Kulissen? 

Um diese Ambition zu verwirklichen, mussten wir sicherstellen, dass wir die richtigen Leute auf unserer Seite haben. Deshalb haben wir als ersten Schritt Chris und EunYoung, die in Südkorea stationiert sind, für unser Team rekrutiert. 

Chris 

Chris war unser erster Rekrut in Südkorea. Er ist der General Manager für Nordasien und leitete unsere Partnerschaft mit LG Electronics. Er liebt alles, was mit Hightech zu tun hat, und verfügt über fundierte Kenntnisse in der IT- und Spieleindustrie. 

Allerdings sitzt er nicht die ganze Zeit hinter den Bildschirmen: Er liebt es auch, seine Freizeit in der Natur zu verbringen. Bevor er zu uns kam, lebte er in vielen verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt, weshalb er perfekt zu unserem multikulturellen Unternehmen passt. 

Er ist auch derjenige, der EunYoung für uns entdeckt hat! 

EunYoung

Genau wie Chris ist sie eine vielseitige Teamkollegin, die wie verrückt für diesen Start gearbeitet hat. Ihre Karriere begann als Content Editor, und heute ist sie für ihre Kommunikationsfähigkeiten bekannt. Zu ihren Aufgaben gehörte es, hier einen Diskussionshub für unsere neuen Mitglieder der Community einzurichten. Wenn du darauf geklickt hast, hoffen wir, dass du dein Koreanisch geübt hast, denn dafür  gibt es keine englische Übersetzung.

Persönlicher gesagt, liebt sie es, Fall Guys mit ihrem Xbox Controller auf ihrem MacBook zu spielen (was möglich ist, weil sie Shadow nutzt!). Sie ist auch dafür bekannt, dass sie auf unseren Slack-Kanälen aktiv ist, besonders wenn es um Essen oder Welpen geht. Vielen Dank, EunYoung, dass du unsere Referenz in Bezug auf die koreanische Küche und Traditionen bist! 

Team work makes the dream work!

Natürlich waren unsere koreanischen Kollegen bei diesem Abenteuer nicht allein. Auch andere Teammitglieder aus unserem Pariser Hauptquartier und unserem US-Büro waren für die Zusammenarbeit mit ihnen bei diesem Start verantwortlich. Wie immer macht Teamarbeit den Traum wahr. 

Es ist erstaunlich zu sehen, wie unser Team und unsere Community wachsen und sich über die ganze Welt ausdehnen. Je mehr, desto besser! 

Wir haben keinen Zweifel daran, dass die südasiatische Community Shadow lieben wird, und wir können es kaum erwarten, in der ganzen Welt zu wachsen!