Blog / Shadow Nachrichten / In der Corona-Krise leistet Shadow seinen Beitrag
Coronavirus relief - header

In der Corona-Krise leistet Shadow seinen Beitrag

Die Situation durch das Coronavirus betrifft uns alle. Shadow möchte in dieser schwierigen Zeit etwas zurückgeben.

16. Juni 2020 zuvor veröffentlicht

Unterstützung im Kampf gegen das Coronavirus

Der Coronavirus hat uns alle getroffen. Die Pandemie hat das freie Leben jedes Einzelnen stark eingeschränkt. Dennoch sollten wir uns mehr denn je bemühen, einander in dieser Zeit zu unterstützen. Gerade in Zeiten, in denen soziale Distanz zum Alltag gehört, ist es umso wichtiger, dass wir als Gesellschaft „zusammenhalten“. 

Die gesamte Belegschaft von Shadow hat beschlossen, einen Beitrag leisten zu wollen, egal wie groß oder klein dieser aussehen mag. Wir haben uns an die Arbeit gemacht, und nach einem Projekt folgte schon das Nächste, und wir möchten gerne noch weitermachen. Unser Einsatz soll andere Menschen inspirieren, mit eigenen Ideen Ähnliches zu tun! 

Maskenspende

Dank TENA, unserem Shadow Ghost Lieferanten aus China, konnten wir Schutzmasken für ein Krankenhaus bereitstellen.

Wie ist es genau dazu gekommen? Unser großartiger Lieferant war so freundlich, 4000 Schutzmasken für unsere Büro-Mitarbeiter zur Verfügung zu stellen (Bild der Maske unten):

coronavirus unterstutzung - maskenspende

Da wir jedoch alle von zu Hause aus arbeiten, wurde  beschlossen, dass dies die perfekte Gelegenheit ist, die Schutzmasken dort zu verwenden, wo sie am dringendsten gebraucht werden. Wir haben somit beschlossen, sie einem Krankenhaus zur Verfügung zu stellen. Bei dem Krankenhaus handelt es sich um das Centre Hospitalier de Sélestat (in Frankreich - Karte unten als Referenz):

 

coronavirus unterstutzurg - krankenhaus

Die Masken wurden Anfang April geliefert und konnten dem Personal somit relativ schnell zur Verfügung gestellt werden. Auf diese Weise hatten sie die Möglichkeit, ihre Familien jeden Tag für eine Weile zu besuchen, worüber wir sehr erfreut waren.

Wir hoffen, dass ihnen bald weitere Masken zur Verfügung gestellt werden.

Race for Care

Uns wurde klar, dass es an der Zeit war, nach bestimmten Organisationen zu suchen, die uns bei dem Kampf gegen das Coronavirus besser unterstützen konnten. Eine solche Organisation ist #ProtègeTonSoignant aus Frankreich (dt. #SchützenSieIhrenPfleger) und deren Veranstaltung im Kampf gegen die Pandemie: Race for Care. Race for Care ist der erste unternehmensübergreifende Wohltätigkeits-eSport-Wettbewerb, der das Pflegepersonal im Kampf gegen den Ausbruch des Coronavirus unterstützen soll.

coronavirus unterstutzurg - race for care

Bevor wir etwas über die Veranstaltung erzählen, möchten wir Ihnen die Organisation #ProtègeTonSoignant gerne etwas näher vorstellen: Es handelt sich um eine Gemeinschaft von Bürgern, die ihr Know-how und ihr Netzwerk mit dem alleinigen Ziel einsetzen, das Pflegepersonal bei der Bewältigung dieser Gesundheitskrise zu unterstützen. 

Wir waren sehr stolz darauf, Teil dieses Wohltätigkeitswettbewerbs sein zu können, nicht nur als Unternehmen, sondern auch, weil wir den anderen Teilnehmern, die während des Lockdowns keinen Zugang zu geeigneten Maschinen hatten, Shadow-Maschinen zur Verfügung stellen konnten. 

Wie sah das Ganze aus? 

Wir mussten im Spiel Trackmania 2 ein Firmenteam bilden und gegen andere Firmenteams antreten - ein Renn-eSport-Wettbewerb ist immer eine gute Idee.

Je höher sich ein Unternehmen platzieren konnte, desto höher war die Spende (bis zu einer Spende von 10.000 Euro des Gewinners).

Wir haben 2 von 4 Spielen gewonnen und erzielten schließlich den 4. Platz und konnten mit großer Freude 9000 Euro an #ProtègeTonSoignantspenden. Insgesamt wurden 29.000 Euro für wohltätige Zwecke gesammelt. 

Wir sind auch stolz darauf, den konkurrierenden Teams einige VMs zur Verfügung gestellt zu haben, damit sie am Spiel teilnehmen konnten.

Ein ganz herzliches Dankeschön an unser vierköpfiges Shadow-Team Ari, Elias, Thomas und Martin. Ihr habt das großartig gemacht!

Choeur de Gamers

Nach dem Erfolg von #ProtègeTonSoignant beschlossen wir, das Programm Choeur de Gamers zu unterstützen, da die Wohltätigkeitsbemühungen dieses Mal der Vereinigung Les Petits Frères des Pauvres (Kleine Brüder der Armen) zugute kommen sollten.

Im Rahmen der Corona-Krise haben sich die Petits Frères des Pauvres zusammengetan, um einen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie zu leisten. Ihre Hauptaufgabe besteht in erster Linie darin, etwas gegen die Isolation von älteren Menschen zu unternehmen. In diesem Zusammenhang leisten sie finanzielle Unterstützung für ältere Menschen in unglücklichen Situationen, helfen beim Einkaufen und Besorgen von Medikamenten, beim Bestellen und Ausliefern von Besorgungen über das Internet, beim Zubereiten und Ausliefern von Mahlzeiten in die Häuser der älteren Menschen, aufbauende Telefongespräche und so weiter. 

Um ihnen bei ihrer Arbeit behilflich zu sein, stellten wir für die Veranstaltung technische Unterstützung in Form von Shadow Ultra für ihre Videosteuerung zur Verfügung. Bei dem Event handelte es sich um einen Wohltätigkeitsmarathon von mehr als 100 Stunden Non-Stop-Live auf Twitch und YouTube mit hundert Influencern aus dem Internet. 

Die Veranstaltung brachte insgesamt 62.000 Euro ein. Die Organisation hat während der Veranstaltung im Mai ebenfalls wieder von Shadow Gebrauch gemacht. 

Eine Benutzergeschichte: Wohltätigkeitsveranstaltung

Nachdem wir Organisationen unterstützen konnten, waren wir der Meinung, dass wir die Gelegenheit nutzen sollten, auch individuelle Bemühungen im Kampf gegen das Coronavirus zu unternehmen. Twitch Streamer Louis gab uns die Gelegenheit, sein mehrtägiges Wohltätigkeitsturnier für Spiele wie Fortnite und Rainbow Six Siege zu unterstützen. 

Wir möchten betonen, dass es bei der Veranstaltung weniger um "professionelles Spielen" geht, sondern eher um eine Gruppe von Spielern, die Spaß haben und an einem guten Zweck teilnehmen möchten.

Insgesamt war der Wohltätigkeits-Stream ein voller Erfolg, insbesondere angesichts der Tatsache, dass wir bei Null angefangen haben! Unser Partner, Louis, hat sich sehr über unsere Unterstützung gefreut. Er hofft, dies als Sprungbrett zu nutzen, um in Zukunft mehr Wohltätigkeitsveranstaltungen mit diesem Kanal zu organisieren. 

Er teilte auch ein paar coole Worte über seine Erfahrungen mit Shadow:

‚‚Ich war sehr erstaunt, wie gut der Shadow PC mit mehreren geöffneten Fenstern umgehen konnte, von Live-Streams, einer Streaming-Software, einer Discord-Bildschirmfreigabe und dem Spiel, das mit maximalen Einstellungen und ohne jegliche Pufferung lief!! Das Produkt ist absolut erstaunlich."

‚‚Ich bin absolut begeistert von Shadow. Meistens kam ich nach Hause und mir fehlten die Worte, wenn ich daran dachte, wie problemlos alles funktioniert und wie ich meine Einstellungen maximal ausreizen kann, mit Streamlabs und vielen anderen Fenstern, die alle gleichzeitig geöffnet sind!! Ich fühle mich geehrt, ein so erstaunliches System nutzen zu können und Teil eines wirklich herausragenden Unternehmens zu sein." 

Vielen Dank für die Worte, Louis. Wir waren dankbar, dass wir unseren Teil dazu beitragen konnten!

Charity Livestream

La Grizi Esport wurde vom FC Barcelona-Stürmer Antoine Griezmann und seinem Bruder Théo gegründet. Warum bringe ich dies zur Sprache? Nachdem die Gebrüder Griezmann Anfang des Jahres ihr eSports-Team gegründet haben, setzen sie das Team nun zur Unterstützung einer wunderbaren Sache ein.  La Grizi Esport beschloss, eine 24-stündige Live-Show mit Spielen zu veranstalten, zu der sogar die Fußballprofis Paul Pogba und Ousmane Dembélé sowie viele Starstreamer eingeladen waren.

coronavirus unterstutzurg - antoine griezmann

Paul Pogba bei der Eröffnung ihres Streamsegments bei Call of Duty: Warzone (der berühmte Genreeintrag von Call of Duty im Battle Royale Genre) hat großen Spaß gemacht und gleichzeitig die Bemühungen im Kampf gegen das Coronavirus unterstützt.

Wir haben beschlossen, das Event mit einer Spende von 1.000 Euro während des Streams zu unterstützen.

Kampf gegen Coronavirus fortsetzen

Wir konnten mit unseren Bemühungen zwar einen Beitrag zur gegenwärtigen globalen Situation ins Rollen bringen, aber das bedeutet nicht, dass es an der Zeit ist, damit aufzuhören. Die Pandemie betrifft weiterhin Menschen auf der ganzen Welt, und wir wissen nicht, wie lange uns das Coronavirus noch begleiten wird. Es ist also wichtig, dass wir weiterhin unseren Beitrag leisten, egal wie groß oder klein er ist. Wir wissen, dass nicht alle über leistungsstarke Maschinen verfügen, also haben wir damit begonnen, Influencern kostenlos Shadow-Konten zur Verfügung zu stellen, mit denen sie streamen können. 

Wir werden weiterhin auf jede erdenkliche Weise helfen, und wir möchten jeden (ob Unternehmen oder Einzelperson) ermutigen, das Gleiche zu tun! Wir sitzen alle im selben Boot.