Blog / #teamShadow / Die Shadow Community und kritische Bugs
Kritische Bugs - #TeamShadow

Die Shadow Community und kritische Bugs

Shadow arbeitet kontinuierlich an der Behebung kritischer Bugs – und erhält dabei Unterstützung von #TeamShadow.

9. August 2020 zuvor veröffentlicht

Warum ist die Behebung kritischer Bugs so wichtig?

Naja.. so wie es der Name schon sagt, sind diese Bugs eben kritisch haha. Jetzt aber ernsthaft: Warum sind diese Bugs so kritisch? Gute Frage.

Bevor wir dieser Frage auf den Grund gehen, wollen wir zunächst definieren, was ein Bug ist, um Missverständnisse zu vermeiden. Grundsätzlich versteht man unter einem Bug einen Fehler in der Software. Normalerweise verursachen Bugs Probleme, wenn die Software von Nutzern verwendet wird. Manchmal führen sie zufällig auch zu Verbesserungen, aber das ist eher die Ausnahme. 

In jedem Fall sind kritische Bugs Fehler, die unbedingt behoben werden müssen. Sie können beispielsweise die Software zerstören, die Benutzererfahrung massiv beeinträchtigen oder ein Risiko für die Benutzer darstellen (bei Letzterem handelt es sich mit Abstand um den kritischsten Bug, dessen Behebung oberste Priorität hat).

Kritische Bugs - Software von Nutzern

Diese Bugs haben keine Chance gegen unsere Community

Die meisten Technologieunternehmen verfügen über ein Team, das sich auf die Qualitätssicherung (QS) spezialisiert hat. Die Aufgabe dieser Mitarbeiter besteht darin, die aktuellen Versionen der Software kontinuierlich zu testen und auf Bugs – insbesondere auf kritische Bugs – zu überprüfen. Unsere QS-Leute leisten fantastische Arbeit, vor allem in Anbetracht dessen, wie oft Shadow aktualisiert wird.

Diese Aufgabe wird aber nicht nur von unserem QS-Team bewältigt. Die Mitglieder der #TeamShadow Community haben es sich zur Aufgabe gemacht, Shadow noch besser zu machen, weil sie unseren Service wirklich mögen (und wir sind ausgesprochen dankbar dafür). Die Community hilft sogar bei der Behebung kritischer Bugs, wenn wir neue Updates herausgeben. Damit übertreffen sie all unsere Erwartungen bei weitem. 

Wir wollten also unsere Wertschätzung zum Ausdruck bringen, indem wir einige der großartigsten Leistungen hervorheben, mit denen unsere Community Shadow zum Erfolg verholfen hat. 

Geschichte eines kritischen Bugs: USB-Geräte

Bestimmte Bugs können manchmal im Stillen den größten Schaden verursachen. In diesem Fall haben wir bei einem unserer Updates eine merkwürdige Entdeckung im Zusammenhang mit USB-Geräten und macOS gemacht. Als wir dieses Update ursprünglich testeten, wurden verschiedene Geräte verwendet und keine Probleme an externen Geräten wie USB-Geräten oder Gamepads festgestellt. 

Da wir uns aber nie ganz sicher sein können, ließen wir das Update von unseren „Insidern“ von #TeamShadow testen: Mitglieder unserer Community, die tief in Shadow eintauchen und alle Möglichkeiten voll ausschöpfen. Als einige der Insider ihre USB-Geräte nutzen wollten, stellte sich heraus, dass die Geräte teilweise beschädigt wurden, wenn sie Shadow schlossen, bevor ihre Speichermedien ausgeworfen wurden. Dies mag vielleicht wie ein spezifischer Bug erscheinen, jedoch ist die Möglichkeit sein eigenes USB-Gerät zu beschädigen definitiv ein kritischer Bug. Es könnten dabei für den Job benötigte Dateien oder Familienfotos verloren gehen.   

Zum Glück haben wir dank unserer Community herausgefunden, warum diese USB-Geräte beschädigt wurden, und konnten das Problem beheben, noch bevor die Beta-Version des Updates gestartet wurde. 

Kritische Bugs -  USB

Geschichte eines kritischen Bugs: Verschlüsselung

Die Verschlüsselung aller benötigten Kanäle ist äußerst wichtig. Unter Verschlüsselung versteht man den Vorgang, wenn Informationen – oder wie in diesem Fall Programmiercode – in einen Geheimcode umgewandelt werden, der die Informationen verbirgt. Dies ist für die Sicherheit unbedingt erforderlich, da wir sicherstellen wollen, dass deine Informationen auch wirklich bei dir bleiben, und gilt natürlich genau so für uns. Alles, was die Verschlüsselung gefährdet, wird als kritischer Bug bezeichnet.

Als wir die Entwicklung der Verschlüsselung für Shadow zum ersten Mal abgeschlossen hatten, traten bei den Tests und bei der Qualitätssicherung keine Probleme auf. Für uns lag die oberste Priorität darauf, dass die Verschlüsselung so funktionierte, wie sie sollte. Da sie korrekt lief, waren wir zufrieden. 

Als Mitglieder unserer Community Shadow in einer Vorabversion ausprobierten, stellte sich jedoch heraus, dass einige von ihnen keinen Ton hören oder kein Bild sehen konnten. Für einen Service wie unseren ist die Benutzererfahrung das Allerwichtigste, sodass wir alles daran gesetzt haben, diesen Bug so schnell wie möglich zu beheben. Dank der Informationen aus unserer Community konnten wir Nachforschungen anstellen und alle Probleme ausfindig machen, bevor die Entwicklung der Beta-Version oder des Endprodukts abgeschlossen war.

Geschichte eines kritischen Bugs: Launcher

Die wichtigste Funktion von Shadow liegt in unserem Shadow Launcher. Er verleiht dir vollständigen Zugang zu deinem Shadow und vereint alle Funktionen des Services in sich. Mit ihm streamen wir einen PC auf dein Gerät. Wie du siehst ist er also von wesentlicher Bedeutung für die Benutzer.

Der Shadow Launcher wird häufig aktualisiert, um mit verschiedenen Änderungen die Benutzererfahrung zu verbessern. Dazu wird er von uns kontinuierlich optimiert – mal in kleinerem Umfang, mal in Form einer Generalüberholung.

Manchmal aktualisieren wir viele verschiedene Komponenten, welche in der neuen Version miteinander kompatibel sein müssen. Wenn wir den QS-Prozess durchlaufen, kommen wir oft zu dem Ergebnis, dass der Shadow Launcher einwandfrei funktioniert. Aber unsere wertvollste Ressource ist unsere Community, die jeden Fehler findet. 

Manchmal funktioniert der Shadow Launcher nach einem Update nicht auf allen Computern und in manchen Fällen kann er nicht mal gestartet werden. Dieser kritische Bug wird normalerweise so schnell von unseren Benutzern gefunden, dass wir ihn beheben und fast sofort eine neue Version bereitstellen können.

Kritische Bugs - Shadow Launcher

Software-Bugs – ein Paradebeispiel für die Stärke unserer Community

Software-Bugs werden (höchstwahrscheinlich) bis zum Ende der Zeit faktische Gewissheit sein. Sie sollten also nicht als Schwäche, sondern als Tatsache betrachtet werden. Es ist allerdings sehr wichtig, kritische Bugs zu überwachen, sie wenn möglich zu vermeiden und sie sofort zu beheben, wenn sie auftreten.

Wir haben allerdings eine Möglichkeit gefunden, mehr Nähe innerhalb unserer Community sowie zwischen unserer Community und Shadow zu schaffen. Ganz ehrlich, unsere Community besteht aus Superstars. Sie haben einen erheblichen Einfluss auf den Service von Shadow, den du heute vor dir hast, ein Service, den auch sie selbst verwenden. Das ist einfach großartig. 

Es wäre eine Schande, unserer Community, die aus so vielen unglaublichen Technik-Gurus besteht, kein riesengroßes Dankeschön auszusprechen. Wir lieben euch alle und das was ihr unaufgefordert für uns leistet. 

#TeamShadow