Blog / Update / Shadow für Chromebooks
Shadow für Chromebooks

Shadow für Chromebooks

Shadow is now available for Chromebooks and supports your favorite next-gen controllers from Xbox and Playstation.

10. Februar 2021 zuvor veröffentlicht

Kurze Frage:

Hättest du lieber einen leistungsstarken, aber schweren Gaming-Laptop oder einen leichten und tragbaren Laptop, der nur ein ganz bestimmtes Dinosaurier-Spiel spielen kann?

Und wenn du könntest, hättest du nicht gerne lieber beides

Einen leichten Laptop, der die neuesten PC-Releases spielen kann. So etwas wie ein Chromebook mit Zugriff auf Shadow, zum Beispiel.

Und wäre es nicht verrückt, wenn du damit die neuesten Next-Gen-Controller von Xbox und Playstation nutzen könntest, während du dank unseres neuesten Mikrofon-Updates für Android mit deinen Freunden auf Discord sprichst?

Ja, das ist verrückt. 

Verrückt, aber wahr!

Willkommen in der Familie, Chromebook!

Vor nicht allzu langer Zeit haben unsere Entwickler ein Update für das Backend von Shadow veröffentlicht, mit dem du Shadow auf deinem geliebten Chromebook in der Android Beta-Version nutzen kannst. Jetzt ist es endgültig veröffentlicht.

Diese Veröffentlichung bringt uns einen Schritt näher an unseren Traum, Shadow für alle unsere Mitglieder zugänglich zu machen, und zwar über das Gerät ihrer Wahl.

Voraussetzungen

Wenn du ein Chromebook besitzt und darauf Shadow nutzen möchtest, vergewissere dich bitte, dass es Zugriff auf den Google Play Store hat. Dies ist die Norm für die meisten Chromebooks, die nach 2015 veröffentlicht wurden. Wenn deines also älter ist, überprüfe das sicherheitshalber noch einmal.

Eine funktionierende Internetverbindung (Ethernet wird dringend empfohlen) wird ebenfalls benötigt. :kappa:

Wo kann man es bekommen?

Du kannst dieses neue Update über die Shadow Android Beta App erhalten, die du im "App-Bereich" deiner Accountverwaltung finden kannst.

Im Weltraum kann man dich (endlich) schreien hören

Apropos Android, wir haben eine weitere spannende Neuigkeit für dich!

Neben der Verbesserung von Shadow auf Android-basierten Betriebssystemen hatten unsere Entwickler einen großen Durchbruch, was die Mikrofonunterstützung angeht.

📸 Tim_Developer vom deutschen Discord

Egal, was du auf deinem Shadow tust, du bist jetzt in der Lage, Audioaufnahmen jeglicher Art mit deinem Android-Gerät zu machen. Das bedeutet auch, dass du durch den Anschluss eines Monitors und der Peripheriegeräte deiner Wahl nun einen voll funktionsfähigen, leistungsstarken und spieletauglichen Computer an deinen Android-Fingerspitzen hast!

Und wenn du das nächste Mal mit deinen Freunden in einem guten alten Weltraum-Horrorspiel Dämonen zerlegst, können sie dich jetzt in der Zeit deiner größten Not... deines größten Triumpfes schreien hören.

💡 Solltest du Schwierigkeiten haben, dein Mikrofon zum Laufen zu bringen, schaue bitte in unserem Help Center Artikel nach, oder wende dich an unser Support-Team

Console Wars: Endgame

Die letzte große Ankündigung des Updates dieser Woche ist, dass Shadow endlich ein Ende der Konsolenkriege bringt. 

Aber was bedeutet das?

Das bedeutet, egal welche der neuen Next-Gen-Konsolen du besitzt (oder den Controller der besagten Konsole), sie wird mit Shadow und ergo deinem Lieblingsspiel für Windows 10 funktionieren.

Aber damit hören wir nicht auf. Natürlich zeigen wir auch noch unsere Liebe zu den Last-Gen- und Last-Last-Gen-Konsolen-Controllern. So funktionieren nicht nur die schicken Xbox Series X / S und PlayStation 5 DualSense-Controller, sondern auch deine treue Xbox 360 Controller wird wie erwartet funktionieren.

Während Shadow bereits ziemlich gut darin war, die Display-Einstellungen deines lokalen (Host-)Computers zu erkennen, prüft es nun auch deine Skalierungseinstellungen und passt sie an.

Eine letzte Anmerkung:

🎮 Volle Unterstützung für Xbox Series X | S und PS5 Dual Sense Controller via Bluetooth (außer iOS) & USB (außer macOS)

Und nun, viel Spaß und game on!